Ausführlichere Beschreibung und Richtlinien entnehmen sie bitte dem unteren Link (AGB).

Kleidermarktregeln  
   
1. Ware
Die Kleidung muss saisongerecht, gewaschen, fleckenlos und unbeschädigt sein, ansonsten wird sie nicht zum Verkauf angeboten. Wir verkaufen keine: Unterwäsche. Pro Verkäufer werden maximal 3 Paar Schuhe, 3 Stück Mützen zugelassen.
 
   
2. Etiketten und Preis
Bitte verwenden Sie nur neu ausgezeichnete Etiketten. Waren mit korrigierten Etiketten werden nicht ausgelegt. 
  Der Auszeichnungspreis muss mindestens 0,50 € betragen. Die Preise müssen entweder als ganze oder als 0,50 €-Beträge ausgezeichnet sein. 
   
4. Abgabe
Abgabezeit: Samstag, Tag am Kleidermarkt, von 09:00 - 10:00Uhr
  Um einen Reibungslosen Ablauf zu gewährleisten beachten sie bitte die ausgewiesenen Parkplätze!
Direkt vor der Halle herrscht Absolutes Parkverbot!
Jeder möchte nur kurz ausladen!
  Bitte geben Sie Ihre Ware nur in einem unbeschädigten Wäschekorb ab.
  Kennzeichnen Sie den Korb gut sichtbar mit Ihrer Verkäufernummer. Bitte achten Sie darauf, dass keine anderen Nummern (ggf. von vorherigen Märkten) mehr am Korb befestigt sind.
  Pro Verkäufernummer sind nur 3 Körbe  erlaubt. Die Körbe dürfen maximal „eben“ befüllt werden. Grossteile können separat abgegeben werden.
  Vergessen Sie bitte den Ausdruck der Bestätigungs-E-Mail nicht!
   
5. Abholung / Abrechnung
Abholung der nicht verkauften Artikel und Geldausgabe: 
  Samstag, Tag am Kleidermarkt, von 19:30 – 20:00 Uhr
  15 % des Verkaufserlöses werden einbehalten und kommen einem wohltätigen Zweck zugute.
 
Ohne Gelbes Kärtchen mit Verkäufernummer gibt es kein Geld!
   
6. Fairness
Bitte sind Sie so fair und melden sich unter obiger e-mail-Adresse ab, wenn Sie keine Ware abgeben können. Sie geben damit anderen eine Chance, doch noch eine Verkäufernummer zu erhalten und erleichtern dem Basarteam die Arbeit.

 

AGB